Um alle Inhalte sehen zu können, benötigen Sie den aktuellen Adobe Flash Player.

Startseite Der Verein Der Vorstand Information Gewässerkarten Kontakt Impressum Karte Mehe Karte Hadeler Kanal Karte Oste Karte Wallbeck Klaus Mangels Michael Hansen Ingo Müller Rolf Jaroni Thorsten Brünjes Volker Stahmann Rainer Müller Sperrgebiet, Oste Beitrittserklärung Angelschein Mehe, Wallbeck Angelschein Oste Angelschein Hadelner Kanal Sportfischerpass Hinweise Details Infos Fischerlehrgang Aalbesatz 2012 Grossfänge Sept. 2012 Mitglied werden 

Hinweise

Allgemeine HinweiseGrundlage: Niedersächsisches Fischereigesetz in der z. Zt. gültigen Fassung.- Gültigkeit und Erlaubnis zum Fischfang in den Pachtgewässern des Angelvereins Alfstedt-Ebersdorf-Mehedorf e.V. erhalten Mitglieder und Gäste unter Nachweis der abgelegten, gültigen Fischerprüfung. Es besteht kein Rechtsanspruch auf Erteilung.- Mitzuführende Gegenstände am Angelgewässer: Fischereierlaubnisschein mit Fangliste, Unterfangkescher, Maß, Fischtöter, Messer.- Beginn der Anglererlaubnis: 01.04. eines jeden Kalenderjahres, Ende der Anglererlaubnis: 31.12. 24.00 Uhr.- Schonzeiten: Hecht/Zander: 01.01. - 15.05., Forellen: 15.10. - 29.02., Meerforelle: bis 15.03. Jegliches Angeln mit Kunstködern und Köderfisch ist bis zum 15.05. verboten.- Die Angelstrecke Mehe beginnt in Alfstedt an der Brücke der B 495 stromabwärts bis zum in der Karte vermerktem Polderwerk PW (siehe auch Gewässerkarten).- Stromaufwärts befindet sich das Schon- und Laichgewässer. Angeln verboten, pöddern erlaubt. Schonzeiten und Mindestmaße sind einzuhalten.- Angelstrecke Wallbeck beginnend in Mehedorf, ab der landwirtschaftlich genutzten Brücke, stromabwärts bis zum PW, siehe Mehe. Stromaufwärts befindet sich in beiden Zuläufen Angelverbot, pöddern erlaubt. Einmündende Gräben und Polder: Angelverbot, pöddern erlaubt.- Hegefischen: Am Tag vor dem Hegefischen ist die ausgewiesene Gewässerstrecke für das Angeln gesperrt. Teilnehmern des Hegefischens (Gästen) ist am Tag des Hegefischens und danach bis 24.00 Uhr ein Fischereirecht in den Pachtgewässern ASV AEM e.V. eingeräumt.- Zugelassene Wasserfahrzeuge: keine.- Jugendliche unter 14 Jahren: Angeln nur unter Aufsicht von Personen mit gültiger Fischerprüfung!- Behandlung gefangener Fische: Offensichtlich stark verletzte Fische, z.B. tief verschluckte Haken, sind waidmännisch zu töten. Haken ist im Fisch zu belassen. Der Fisch darf nicht zurückgesetzt werden. Ausnahme Aal: Hier Vorfach am Maul abschneiden und vorsichtig zurücksetzen. Zander: Kiemendeckel beim Zurücksetzen andrücken. Bei beabsichtigter Mitnahme ist der Fisch waidmännisch zu töten.- Köderfisch: Regelt das niedersächsische Fischereigesetzt. Lebender Köderfisch ist verboten. Als Köderfische sind verboten: Alle Saiblingsarten, Hecht, Zander, Aal, sowie alle dem Artenschutz unterliegenden Wirbel- und Krebstiere.- Aufsichts-Kontrollpersonen: Sie müssen durch den Vorstandsbeschluss widerruflich bestellt werden und erhalten einen nicht übertragbaren Ausweis, gültig nur mit Personalausweis.Aufsichtspersonen haben sich dem Angler in geeigneter Weise und höflich zu nähern und sich auszuweisen. Den Anweisungen der Aufsichtsperson ist folge zu leisten. Kontrolliert werden darf: Angelgerät, o.a. Gegenstände, Fang, Angelberechtigung. Verweisung und Entzug der Anglererlaubnis und Fang obliegt der Kontrollperson. Beschlagnahme/Entzug des Angelgeräts nur durch die Polizei.- Angelpapiere: Fanglisten, auch von Gastanglern, sind bei der Ausgabestelle bis zum 31.12. des Ausgabejahres abzugeben. Bei nicht zurückgegebener Fangstatistik behält sich der Verein vor, auch bei Mitgliedern, die erneute Ausgabe von Fischereierlaubnisscheinen zu verweigern.- Parken: Ist nur an ausgewiesenen Stellen erlaubt. Vorsicht bei KAT-Fahrzeugen. Brandgefahr. Das Befahren (Parken) der Angelgewässer angrenzenden Grundstücke und Deiche ist auch bei vorliegender Erlaubnis des Eigentümers verboten! Zuwiederhandlung hat den sofortigen Entzug der Angelerlaubnis zur Folge.- Wir Angler haben das Recht die Natur zu genießen, aber auch die Verpflichtung diese unseren Kindern zu bewahren. In diesem Sinne, Petri Heil!Gez. der Vorstand



Herzlich willkommen auf der Internetseite des Angelvereins Alfstedt, Ebersdorf, Mehedorf e.V.